Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Wird Mickey Rourke ein Düsseldorfer? – 30.03.2011 – Rheinische Post

Er feierte in den Rudas Studios, shoppte in der Nobelboutique Jades und schlemmte an den Kasematten. Hollywood-Star Mickey Rouke ließ es sich in den letzten Tagen in der Landeshauptstadt gut gehen. Und ihm scheint es gefallen zu haben. Laut Medienberichten sucht er sogar eine Bleibe in Düsseldorf.

Er ist nicht unbedingt auf den ersten Blick zu erkennen. Denn Hollywood-Star Mickey Rourke („The Wrestler“, „9 ½ Wochen“) zieht sich gerne dicke Wollmützen tief ins Gesicht und verdeckt damit sein schütterer werdendes Haar. Dennoch werden ihn einige Düsseldorfer gesehen haben. Denn der Schauspieler war in den letzten Tagen viel in Düsseldorf unterwegs. In den Rudas Studios soll er gefeiert haben, zum Shoppen war er im „Jades“, gegessen hat er an den Kasematten und gewohnt angeblich im Breidenbacher Hof.

Grund für Rourkes häufige Deutschland-Besuche ist seine Freundin Anastassija Makarenko. Bereits Ende letzten Jahres wurde der Star mehrfach in Wiesbaden gesehen. Dort lebt die Familie des Models. Doch in Düsseldorf scheint es dem Schauspieler aus Amerika besser zu gefallen als in der hessischen Landeshauptstadt.

Medienberichten zufolge sucht er sogar nach einer dauerhaften Bleibe in der Landeshauptstadt. Vor allem Oberkassel soll es ihm angetan haben. Damit ist er nicht der einzige Promi, dem Düsseldorf gefällt. Auch US-Schauspielkollege George Hamilton ist regelmäßig am Rhein zu Besuch. Grund ist seine Lebensgefährtin, die Düsseldorfer Schönheitsärztin Barbara Sturm. Eine Wohnung in Oberkassel gekauft hat auch Bayer-Sportdirektor Rudi Völler. Doch das Luxus-Objekt ist noch nicht bezugsfertig. Seit Sommer 2010 lebt bereits Fußball-Superstar Raul mit seiner Familie im Zooviertel. Auch Michael Ballack fühlt sich in Düsseldorf wohl. Im Sommer wurde er öfter im Lokal „Belle Air“ am Hafen gesehen.

Sollte Mickey Rourke tatsächlich nach einer Bleibe in Oberkassel suchen, könnte er mal bei Felix Magath anklopfen. Vielleicht tritt der seine Wohnung an der Luegallee wieder ab, nach Wolfsburg pendelt es sich schließlich nicht so schnell wie nach Gelsenkirchen.

 

Quelle: Rheinische Post

Foto; AFP, AFP

Foto; AFP, AFP